Kenkodo bedeutet grob übersetzt  „eine Methode, um Gesundheit zu erreichen“. Sie besteht aus einer Vielzahl von Übungen, die man alleine und zum Teil auch zu zweit üben kann. Ziel ist, seinen eigenen Körper und Geist besser kennenzulernen und dadurch seine Gesundheit zu verbessern.

Zu Kenkodo gehören:

Kokyuho – Atemübungen

Seizaho – Meditation

Kenkotaiso – Gesundheitsgymnastik

Sotaiho – Partnerübungen

Teateho – Druckmassage

 

Kenkodo findet einmal monatlich (in der Regel jeden 3. Sonntag des Monats) von 10 – 12 Uhr in unserem Mannheimer Dojo statt. Zum Üben brauchen wir nur T-Shirts und bequeme, lange Hosen sowie ein großes Handtuch. Besondere Anforderungen sind nicht gegeben.

Termine bis September 2018: 13.05., 24.06., 15.07., 19.08., 16.09.